Dienstag, 5. Juni 2018

Feuererbe - Deleted Scenes

Bei Filmen gibt es im Extra ja oft deleted scenes, also dachte ich mir, ich poste hier auch mal eine Szene, die es nicht in den fertigen Roman geschafft hat. Das ist tatsächlich die einzige Szene, die komplett rausgeflogen ist. Dabei hat mir diese Szene quasi die Grundidee für das Buch gegeben. Denn genau diese Szene, ein Typ mit einem Kampfhund und ein anderer, mit einem Chihuahua, der aber überhaupt nicht so aussieht, als würde er sich einen solchen Hund anschaffen, treffen sich im Park. Diese Idee ist schon sehr alt. Dann kam die Szene am Anfang hinzu. Jessie sieht etwas Übernatürliches und Allan sollte ihn erst alleine verfolgen und zur Rede stellen, das hat dann aber keinen Sinn mehr ergeben, weshalb die Szene dann auch rausfiel. So kann es gehen.
Am Anfang war Rocky auch noch eine sie und ein Pitbull und kein Boxer und Zoes Chihuahua hieß zuerst auch Jessie ...


Rocky schnüffelte am Boden entlang und wollte irgendetwas fressen. "Nein!" Jessie zog sie weg. Er hatte heute nicht viel Geduld. Die Nacht hatte er schlecht geschlafen. Er erinnerte sich kaum, wie er nach Hause gekommen war. Immer wieder war er die Ereignisse der Nacht in seinem Kopf durchgegangen. Die Hitze, der geheimnisvolle Asiate, das Feuer … es gab nur eine sinnvolle Erklärung für das alles. Er wurde wahnsinnig! Oder jemand hatte ihm etwas in sein Bier gekippt und das war alles ein Drogentrip gewesen. Nur dass er sich nicht fühlte, als hätte er Drogen genommen, nicht mal einen Kater hatte er. Am besten er vergaß das Ganze.
Es war ein diesiger bewölkter Morgen. Wahrscheinlich würde es bald regnen. Bis auf ein paar Jogger war der Park um diese Zeit leer. Jessie führte Rocky zur Hundewiese, wo er sie ableinte. Sie tobte über das feuchte Gras, und brachte den Ball zurück, den Jessie lustlos warf. Er wischte sich über die Augen. Er hatte furchtbar ausgesehen, nach dem Aufstehen. Wäre Chris da gewesen wäre, hätte er ihn in die Arme genommen, und alles wäre okay gewesen. Sein Hund Jojo hätte ihn abgeleckt. Manchmal vermisste er Jojo genauso sehr wie Chris. Und Rocky vermisste ihn ebenfalls. Er hatte Chris hier kennen gelernt, weil Rocky und Jojo miteinander gespielt hatten. Mit einem Hund lernte man ständig andere Hundebesitzer kennen. Nur dass viele ihre Hunde nicht mit einem Putbullmischling spielen lassen wollten. Chris hatte keine Bedenken gehabt. Immerhin war Rocky besser erzogen als sein Jack Russel. In letzter Zeit ging Jessie immer nur her, wenn Chris arbeiten musste. Er hatte ein schlechtes Gewissen gegenüber Rocky, aber er wollte Chris noch nicht wiedersehen. Irgendwann vielleicht … Jessie bemerkte erst jetzt, dass Rocky nicht mehr zurückgekommen war nach dem letzten Wurf. Er sah sich um. Sie war verschwunden. Einen kurzen Moment geriet er in Panik. Dann sah er sie hinter einem Busch. Sie sprang herum und jagte einen kleinen weißen Chihuahua. Der drehte sich im Kreis und kläffte Rocky wild an. Chihuahuas hielten sich oft für größer als sie waren. Aber Rocky ließ sich davon nicht irritieren und versuchte mit ihm zu spielen.
"Ruhig, Jessie!", erklang eine Männerstimme hinter dem Busch. Jessie brauchte einen Moment bis er begriff, dass nicht er sondern der Hund gemeint war. Der jedoch überhaupt nicht hörte. Dann trat der Besitzer hervor. Er trug eine schwarze Lederjacke und hatte asiatische Züge. Jessie starrte ihn an. Er spürte, wie seine Hände zu zittern begannen. Das war der Mann von letzter Nacht, der Mann von dem er sich schon eingeredet hatte, dass er ihn sich eingebildet hatte. Genauso wie den Feuerring über dem Club.

Donnerstag, 31. Mai 2018

Soundtack und Pinterestboard zu Feuererbe

Wie bei jedem Roman den ich schreibe erstelle ich währenddessen immer ein Pinterestboard und einen Soundtrack. Für Feuererbe war es am schwersten Bilder von passenden Models für Jessie und Allan zu finden. Ein Halbasiate mit langen Haaren und Lederjacke? Ein junger Typ ohne langen Bart aber mit Hosenträgern? Also wenn ihr Schauspieler oder Models findet, die die beiden spielen könnten, lasst es mich gerne wissen. Zoe habe ich mir immer wie die junge Jodelle Farland vorgestellt? Ich liebe sie in Dark Matter. Anthony ist  Eamonn Walker und Will Tudor passt super für Cyrus.
https://www.pinterest.de/celiajansson/feuerelementar/

Was den Soundtrack angeht, musste ich erst mal etwas recherchieren, da sich Jessies Musikgeschmack von meinem unterscheidet. Er hört viel Rock aus den 70er und 80ern. Sein Stil ist ja eine Mischung aus Rockabily und linkem Skin minus die Glatze. ;) Sehr 80er lastig. Beschimpft ihn bloß nicht als Hipster! Bei der Erstellung des Soundtracks habe ich dann aber einige Lieder gefunden, die inhaltlich ziemlich gut passen.
Playlist

Mittwoch, 2. Mai 2018

Neues Buch: Feuererbe - Lee und Caldwell 1



Mein neues Buch ist erschienen. Es ist meine erste Fantasy-Veröffentlichung. Genauer Urban Fantasy, angesiedelt in London.

Klappentext:
Jessie führt ein ganz normales Leben, bis er eines Tages erfährt, dass sein verschwundener Vater einer der mächtigsten Feuerelementare Englands ist und er dessen Gabe geerbt hat. Eine Gabe, hinter der nicht nur seine eigene entfremdete Familie, sondern auch ein skrupelloser Mörder her ist. Hilfe findet er in Allan Lee, Magier und Agent für Übernatürliches. Bald ist Allan für ihn mehr, als nur sein Beschützer. Doch ihre gemeinsame Zeit ist begrenzt, denn nicht nur Jessie schwebt in Gefahr. Der ganzen übernatürlichen Welt droht Unheil.


Außerdem beinhaltet das Buch viel Spannung, etwas Krimi, etwas Liebe und ein wenig Humor. Die Hauptrollen nehmen ein: Ein verhinderter Rockstar mit einer neu entdeckten magischen Gabe, ein Magier und Polizist mit asiatischen Wurzeln und einer dunklen Vergangenheit. In Nebenrollen: Vampire, Wandler, Fae, Dämonen und Magier, ein/e genderfluid/e Marderhundwandler/in, eine flippige Hackerin, eine pubertierende Tochter, ein eigensinniger Chihuahua, ein liebenswerter Boxermischling, und ein mysteriöser Mörder ... 
Im Moment gibt es das Buch exklusiv auf Amazon als Ebook und in unlimited. Eine Print-Ausgabe ist noch geplant.



Dienstag, 16. Januar 2018

Geburtstags-Preisaktion

Am Freitag habe ich Geburtstag! Ich werde zum dritten Mal 30, ähem ... um das mit euch zu feiern, gibt es eine Preisaktion von mir. Eine Woche gibt es meine beiden neuesten Bücher um je 2 Euro reduziert. 


Freitag, 5. Januar 2018

Die Inspiration zu "Aljoschas Tanz"

Ich kann genau sagen, wann mir die Idee zu Aljoschas Tanz gekommen ist. Auf einem Mittelalterfestival, dem Spectaculum in Hamburg vor 7 Jahren. Denn da sind diese Fotos entstanden. Ich habe das einzige Mal dieses Kleid angehabt, das ich mal beim Verkauf des Opern-Fundus der Hamburger Staatsoper gekauft habe. Es stammt aus Blaubart und ist ein handgeschneidertes Kleid für den Chor. Normalerweise wäre so etwas richtig teuer. Wenn ihr mal ein ausgefallenes Kostüm braucht, kann ich diese Möglichkeit nur empfehlen.
Ich wollte mir seit einer Ewigkeit mal selbst ein Kleid nähen, aber wie das häufig so ist, kommt man dann doch nicht dazu.



Auf jeden Fall kam mir die Idee zu Aljoschas Tanz, als ich zwei junge Mädchen beobachtet habe, die sich, wenn ich mich richtig erinnere, bei einem Faun-Konzert geküsst haben. Wie der Rest der Idee und die Figuren entstanden sind, weiß ich allerdings nicht. Woher meine Ideen stammen ist eigentlich immer eine Frage, die ich nicht beantworten kann.
Wenn ihr euch jetzt in die Stimmung so eines Festivals versetzen möchtet und vielleicht wie Sasha dazu tanzen wollt, habe ich eine Playlist erstellt. Viel Spaß.


Donnerstag, 21. Dezember 2017

"Aljoschas Tanz" Veröffentlichung

Das ging unerwartet schnell. Nur wenige Stunden nachdem ich es bei Amazon eingestellt habe, war das Buch schon veröffentlicht. Ihr könnt es also jetzt kaufen und ausleihen. Es freut mich sehr, dass der Roman nach all der Zeit noch Leser findet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.


Samstag, 16. Dezember 2017

Newsletter

Ich habe endlich einen Newsletter eingerichtet. Wenn ihr euch dort anmeldet, erhaltet ihr sofort alle Neuigkeiten über neue Veröffentlichungen und Ähnliches. (garantiert kein Spam).

Tragt euch hier für den Newsletter ein

* Pflichtfeld